Suche:

Ehrenmorde 2018

Natalie B.

geboren: 1980
erstochen: 16. August 2018
Wohnort: Koblenz
Herkunft: Opfer: vermutl. Deutschland; Täter: Algerien
Kinder: 6
Täter: ihr Exmann Mourad Rahaoui (zur Tat 43 J.)

Natalie hat 5 Kinder mit Mourad und eine Tochter aus einer früheren Beziehung. Sie lässt sich 2016 scheiden und arbeitet als Kurierfahrerin.

Möglicherweise leben die Kinder in einem Heim. Vermutlich gibt es Ärger ums Sorgerecht. Mourad schimpft auf Facebook übers Jugendamt (und über die Demokratie). Möglicherweise wird ihm häusliche Gewalt vorgeworfen.

Am 16. August 2018 ersticht Mourad seine Exfrau in ihrer Wohnung. Sie stirbt noch bevor der Rettungswagen eintrifft. Der Mann wird am Tatort festgenommen.

Mourad ist in Algerien geboren und hat zusätzlich einen deutschen Pass. Deswegen insistieren einige Medien zunächst, es würde sich um einen deutschen Täter handeln.

Über Natalies Nationalität ist nichts bekannt. Vielleicht hat sie eine deutsche Mutter und einen türkischen Vater, alles andere ist auch möglich.

Im Februar 2019 beginnt der Prozess am Landgericht Koblenz.

» Seite drucken     » Fenster schließen