Suche:

Ehrenmorde 2019

Rada

geboren: 1966
erstochen: 14. Juni 2019
Wohnort: Künzell / Fulda
Herkunft: Täter: Kosovo
Kinder: 6
Täter: ihr Ehemann (zur Tat 55 J.)

Am 14. Juni 2019 ersticht ein Mann seine Frau in einem Auto auf einem Parkplatz im osthessischen Künzell. Zeugen rufen die Polizei. Rada kommt ins Krankenhaus. Sie stirbt während der Not-OP. Der Täter wird am Tatort festgenommen. Im Auto werden 5 Messer gefunden. Der Täter ist im Kosovo geboren, hat zusätzlich einen serbischen und einen deutschen Pass. Das Opfer stammt ebenfalls aus dem Kosovo, auch mit deutschem Pass. Rada war Mutter von 6 Kindern.

Über das Motiv ist nichts bekannt. Man kann vermuten, dass sie sich trennen und er das nicht akzeptieren wollte. Im April 2020 verurteilt das Landgericht Fulda den Täter wegen Mordes zu lebenslanger Haft. Als Motiv wird unter anderem genannt, dass der Täter seine Rolle als Familienoberhaupt schwinden sah.

» Seite drucken     » Fenster schließen