Suche:

Ehrenmorde 2020

Violetta R.

geboren: 1982
erstochen: 10. Juni 2020
Wohnort: Hagen (NRW)
Herkunft: Serbien / Kosovo / vermutl. Roma
Kinder: 1 Tochter (zur Tat 3 J.)
Täter: ihr Exfreund David G. (24 J.)

Der 24jähriger David wird mit internationalem Haftbefehl wegen Menschenhandels in Serbien gesucht. Die Polizei stürmt am 15. Juni 2020 die Wohnung seiner Exfreundin Violetta. Sie ist 14 Jahre älter als er und hat eine 3jährige Tochter (nicht von ihm). Die Namen weisen auf Sinti und Roma hin. Violettas Familien kommt aus dem Kosovo.

Die Beamten finden die Leiche der Frau mit 50 Messerstichen. Sie liegt dort seit knapp einer Woche.

David ist nicht da und hat die 3jährige Tochter mitgenommen. Am nächsten Tag wird er in Iserlohn festgenommen. Er trägt ein T-Shirt mit Totenköpfen drauf und hat das Mädchen dabei. Vermutlich ist sie Zeugin der Tat. Sie kommt in Obhut des Jugendamts.

Später wird bekannt: David war bereits in Auslieferungshaft, wurde dann am 2. Juni wegen deutsch-serbischer Behördenschludrigkeit entlassen.

» Seite drucken     » Fenster schließen