Suche:

Ehrenmorde 2022

Esma

geboren: 1986
erstochen: 18. April 2022
Wohnort: Köln
Herkunft: Syrien
Kinder: 1 Sohn, 1 Tochter (zur Tat 4 u. 5 J.)
Täter: ihr Ehemann (41 J.)

Esma und ihr Ehemann kommen 2016 aus Syrien nach Deutschland. Esma bekommt 2 Kinder.

Am Ostermontag 2022 ersticht der Mann sie nachmittags in ihrer Wohnung in Köln-Nippes. Er ruft die Polizei, die Beamten finden die Leiche und nehmen den Mann vor dem Haus fest. Die Kinder kommen in Obhut des Jugendamts.

Später heißt es, die Frau habe einen eher westlichen Lebensstil bevorzugt. Vermutlich ergibt sich daraus das Motiv. Auch von Ehre ist die Rede. Die richtigen Namen sind nicht bekannt.

» Seite drucken     » Fenster schließen